Gegenkopplung


Gegenkopplung
Ge|gen|kopp|lung 〈f. 20Rückkopplung mit einer der Eingangsspannung entgegengesetzten Phase

* * *

Gegenkopplung,
 
in der Elektro- und Regelungstechnik Bezeichnung für einen Vorgang beziehungsweise ein Schaltungsprinzip, bei dem die Ausgangsgröße xa eines Signalübertragers auf den Eingang zurückgeführt und der Eingangsgröße xe entgegengeschaltet wird; die Gegenkopplung ist eine negative Rückkopplung. Bei der Gegenkopplung von Verstärkern wird ein Teil der Ausgangswechselspannung einer Verstärkerstufe auf deren Eingang oder den einer vorhergehenden Stufe in entgegengesetzter Phase zurückgeführt, wodurch Verzerrungen, allerdings auch die Verstärkungen vermindert werden.

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • Gegenkopplung — Die negative Rückkopplung, auch Gegenkopplung genannt, ist zentrales Element eines Regelkreis: ein Teil der Ausgangsgröße UA wird so auf den Eingang zurückgeführt, dass er dem Eingangssignal UE entgegenwirkt. In vielen Systemen sind es solche… …   Deutsch Wikipedia

  • Gegenkopplung — neigiamasis grįžtamasis ryšys statusas T sritis automatika atitikmenys: angl. degenerative feedback; negative feedback; reverse feedback vok. Gegenkopplung, f; negative Rückführung, f; negative Rückkoppfung, f; negative Rückkopplung, f rus.… …   Automatikos terminų žodynas

  • Gegenkopplung — neigiamasis grįžtamasis ryšys statusas T sritis fizika atitikmenys: angl. degenerative feedback; negative feedback; reverse feedback vok. Gegenkopplung, f; negative Rückkopplung, f rus. отрицательная обратная связь, f pranc. contre réaction, f;… …   Fizikos terminų žodynas

  • Addierverstärker — Der Operationsverstärker (Abk. OP, OPV, OV, OpAmp, OA) ist ein elektronischer Verstärker, der einen invertierenden und einen nichtinvertierenden Eingang besitzt und eine sehr hohe Verstärkung aufweist. Als Eingangsschaltung wird immer ein… …   Deutsch Wikipedia

  • Differenzierer — Der Operationsverstärker (Abk. OP, OPV, OV, OpAmp, OA) ist ein elektronischer Verstärker, der einen invertierenden und einen nichtinvertierenden Eingang besitzt und eine sehr hohe Verstärkung aufweist. Als Eingangsschaltung wird immer ein… …   Deutsch Wikipedia

  • Elektrometerverstärker — Der Operationsverstärker (Abk. OP, OPV, OV, OpAmp, OA) ist ein elektronischer Verstärker, der einen invertierenden und einen nichtinvertierenden Eingang besitzt und eine sehr hohe Verstärkung aufweist. Als Eingangsschaltung wird immer ein… …   Deutsch Wikipedia

  • Invertierender Verstärker — Der Operationsverstärker (Abk. OP, OPV, OV, OpAmp, OA) ist ein elektronischer Verstärker, der einen invertierenden und einen nichtinvertierenden Eingang besitzt und eine sehr hohe Verstärkung aufweist. Als Eingangsschaltung wird immer ein… …   Deutsch Wikipedia

  • Invertierer — Der Operationsverstärker (Abk. OP, OPV, OV, OpAmp, OA) ist ein elektronischer Verstärker, der einen invertierenden und einen nichtinvertierenden Eingang besitzt und eine sehr hohe Verstärkung aufweist. Als Eingangsschaltung wird immer ein… …   Deutsch Wikipedia

  • Nichtinvertierender Verstärker — Der Operationsverstärker (Abk. OP, OPV, OV, OpAmp, OA) ist ein elektronischer Verstärker, der einen invertierenden und einen nichtinvertierenden Eingang besitzt und eine sehr hohe Verstärkung aufweist. Als Eingangsschaltung wird immer ein… …   Deutsch Wikipedia

  • OP-Schaltung — Der Operationsverstärker (Abk. OP, OPV, OV, OpAmp, OA) ist ein elektronischer Verstärker, der einen invertierenden und einen nichtinvertierenden Eingang besitzt und eine sehr hohe Verstärkung aufweist. Als Eingangsschaltung wird immer ein… …   Deutsch Wikipedia